Töpferstraße 27

02625 Bautzen

Tel.: 03591 44 18 8

Mo. - Fr.: 9:00 - 17:30

Stallhygiene
Ausbreiten von Krankheitserregern verhindern
Stallhygiene
Widerstandskräfte der Tiere fördern
Previous
Next

Stallhygiene

Alle Maßnahmen, die das Ausbreiten von Krankheitserregern verhindern. Gleichzeitig sollen damit die Widerstandskräfte der Tiere gefördert werden und erhalten bleiben.

Besonders große Bedeutung hat die Stallhygiene bei großen Tierbeständen zur Vorbeugung gegen seuchenhafte Infektionskrankheiten. Unerlässliche Maßnahmen zur Erhaltung der Stallhygiene sind die gründliche Reinigung des Stalles, der Stallgeräte und der Stalleinrichtungen. Dabei gilt ein Grundsatz, erst reinigen dann desinfizieren.

Die Desinfektion ist das gezielte Vernichten von Krankheitserregern. Sie muss den gesamten Stallbereich umfassen, eventuell auch die Tiere selbst.
Ungeziefer- und Fliegenbekämpfung sind weitere Maßnahmen der Stallhygiene. Alle Maßnahmen müssen regelmäßig durchgeführt werden, nicht nur bei Bedarf.