Toogle Left

Schädlingsbekämpfung und Pflanzenschutzmittel gezielt einsetzen!

 

Schaedlinge Pflanzenschutz

Manchmal ist das Vergnügen im Garten nicht ungetrübt: Gartenschädlinge machen sich breit und erfordern gezielte Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung. Blattläuse, Raupen, Maden, Frostspanner, Spinnmilben, Sitka-Fichtenlaus, Thripse, Zikaden, Kartoffelkäfer, Apfelwickler, Pflaumenwickler, Schnecken, Wühlmause, Maulwürfe… - die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Und nicht genug mit den Insekten. Auch Pilzkrankheiten verbeiten sich unbehandelt rasend schnell. Echter und falscher Mehltau, Monilia-Spitzendürre, Gitterrost, Grauschimmel, Kräuselkrankheit, Narrenkrankheit, Schorf, Rost, Rosenrost, Sternrußtau, Krautfäule, Braunfäule, Knollenfäule, Stängelfäule, Samtfleckenkrankheit – auch hier eine schier endlose Anzahl von Krankheiten.

Mit welchen Mitteln Sie dieser Plagen Herr werden, zeigen wir Ihnen hier. Damit Ihr Obst, Ihr Gemüse, Ihre Rosen und Stauden so prächtig gedeihen, wie Sie es sich wünschen.

Die genannten Schädlinge – insbesondere Insekten und Pilzerkrankungen – befallen bevorzugt Ihre Pflanzen. Aber auch Haus und Hof, Terrasse und nicht zuletzt die ganze Familie ist gefährdet oder zumindest genervt. Denken Sie an Ameisen, Fliegen, Mücken, Stechmücken, Wespen, Milben, Schaben, Motten, Schnaken usw. Schauen Sie in dieser Rubrik, wie Sie gegen die Hausschädlinge am wirkungsvollsten und umweltverträglich vorgehen.